Zum Inhalt springen

KOG Kurstag 2021

Am 30. September 2021 führte die Offiziersgesellschaft des Kantons St. Gallen nach zweijährigem Unterbruch wieder einen Kurstag durch. Der Anlass stand unter dem Motto “Die Kantonspolizei St. Gallen und ihre aktuellen Herausforderungen”. Zum umfassenden Programm gehörten u.a. spannende Inputreferate des Kommandanten Dr. iur. Bruno Zanga sowie von Martin Reut, Leiter IT Forensik und Cyber Crime.

Der Startschuss zum Kurstag 2021 folgte aber wortwörtlich bereits um 15:30 Uhr bei den Pistolenschützen Thal. Im prestigeträchtigen Pistolenschiessen stellten die Offiziere ihre Treffsicherheit unter Beweis und erzielten herausragende Resultate. An dieser Stelle gratulieren wir Oblt Alex Fürer, welcher das diesjährige Pistolenschiessen für sich entschied.

Für den zweiten Teil des Abends durften wir das Gastrecht beim Polizeistützpunkt in Thal geniessen und tauchten mit den Referaten von Dr. iur. Bruno Zanga und Martin Reut in die aktuellen Herausforderungen der Kantonspolizei St. Gallen ein. Die Teilnehmer erhielten spannende Einblicke in die tägliche Arbeit rund um das Thema Cyber Crime sowie Ratschläge, wie man sich als Privatperson vor solchen Angriffen bestmöglich schützen kann. Auf die Inputreferate folgte ein Postenlauf bei welchem die Teilnehmer die verschiedenen Einsatzmittel der Kantonspolizei kennenlernen durften. So wurde den Offizieren der immer bedeutendere Einsatz von Drohnen, welche mittlerweile für verschiedene Zwecke eingesetzt werden, demonstriert. Auch die Mittel der Sicherheitspolizei, welche für Personenschutz oder Interventionen eingesetzt werden, wurden den Teilnehmern präsentiert. Weiter simulierte die Polizei einen Verkehrsunfall und zeigte den Offizieren die heutige Abwicklung solcher Ereignisse auf. Die Digitalisierung ermöglicht der Kantonspolizei, Situationen wie einen Verkehrsunfall effizient und speditiv abzuwickeln. Damit die Einsatzzentrale die Einsätze bestmöglich koordinieren kann, braucht es eine ausgeklügelte Lageverfolgung. Dafür verantwortlich ist die Führungsunterstützung der Polizei. Auch deren Mittel und Möglichkeiten wurden den Offizieren am diesjährigen Kurstag nicht vorenthalten.

Anschliessend konnten die zahlreichen Eindrücke mit den Kameraden bei Bratwurst, Bürli und Bier gemeinsam geteilt und diskutiert werden. Mit der Siegerehrung des Pistolenschiessens  durch die Präsidentin Oberstlt Elisabeth Stadelmann-Meier endete ein ereignisreicher und anregender Kurstag. Der gesamte KOG-Vorstand bedankt sich bei Felix Helbling und Dr. iur. Bruno Zanga für die äusserst aufwendige Organisation des Anlasses sowie allen Teilnehmern für ihr Erscheinen. Wir freuen uns auf die kommenden Anlässe, wie das Parlamentariertreffen vom 27. Oktober 2021 und die Mitgliederversammlung vom 9. März 2022.